CONTACT

info@thesoulofeurope.com

Waarom ‘de ziel van Europa’?

Europa wordt aangevallen. We kunnen deze dreiging alleen afwenden als Europa eensgezind is. Zolang eensgezindheid ontbreekt, is Europa een speelbal van kwade machten.

Lees meer

unanimously defending human dignity

europa

  • Wroeten in de achtertuin

    Wroeten in de achtertuin

    Politiek in de EU wordt steeds Europeser, zo laten de verkiezingen voor het Europese Parlement zien. Maar even buiten de grens van de EU wordt politiek juist minder Europees. Landen op de westelijke Balkan en de Caucasus lijken zich van de EU af te wenden, concludeert Dimitar Bechev van Carnegie Europe. Afgelopen weekend won de…

  • D-Day: Les uns et les autres

    D-Day: Les uns et les autres

    Vandaag staan we in The Soul of Europe stil bij de tachtigste verjaardag van ‚D-Day‘, de geallieerde landing in Normandie die het keerpunt werd in de oorlog tegen Nazi-Duitsland. Over de Tweede Wereldoorlog in Europa zijn talloze verhalen gemaakt die historisch op waarheid zijn gebaseerd, hetzij geheel dan wel gedeeltelijk, of die geheel dan wel…

  • Der EU fehlt es an überzeugenden Geschichten

    Der EU fehlt es an überzeugenden Geschichten

    Union braucht überzeugendes Volksmärchen Der beste Weg, etwas gegen den zunehmenden Populismus in der Europäischen Union zu tun, ist, Europa populär zu machen. Die EU ist unpopulär, weil ihr eine inspirierende Geschichte fehlt, mit der sich jeder identifizieren kann. Aber wie kann man eine solche Geschichte schreiben? Als der Journalist Frans Nypels mich 1980 als…

  • Eine Frage der Weltanschauung

    Eine Frage der Weltanschauung

    Dass, wie Urgant und Pozner in dem beigefügten Beitrag behaupten, ‚der Westen‘ beim Zusammenbruch der Sowjetunion versprochen hätte, die NATO würde sich nicht nach Osten ausdehnen, ist ein Mythos. Einfach weil die NATO oder ‚der Westen‘ nichts dazu zu sagen hat. Die einzelnen Mitgliedsstaaten entscheiden einstimmig, wer der NATO beitreten kann und wer nicht. Diese…

  • Das Unterwasser-Kabarett (5. Mai)

    Das Unterwasser-Kabarett (5. Mai)

    Von Engelsberg Ideas: Am 22. August 1943 erschien in Enschede die erste Ausgabe einer seltsamen neuen Zeitschrift. Das Unterwasser-Kabarett hatte die Form eines kleinen Heftchens mit den Maßen 13,5 x 10,5 cm. Der Einband war eine Collage aus Fotos, die aus Zeitungen und Magazinen ausgeschnitten waren; der Inhalt bestand aus 18 handgehefteten Seiten mit handgeschriebenen…

  • Vorkriegszeit

    Vorkriegszeit

    Der polnische Premierminister Donald Tusk warnte (Politico, 29. März), Europa befinde sich in einer „Vorkriegszeit“, habe aber noch einen „langen Weg vor sich“, bevor es bereit sei, sich der kommenden Bedrohung zu stellen. „Ich möchte niemanden erschrecken, aber Krieg ist kein Konzept der Vergangenheit mehr“, sagte Tusk in einem Interview mit mehreren europäischen Medien .…

  • Die große Strategie Europas

    Die große Strategie Europas

    Von: Engelsberg Ideen. Abgebildetes Bild: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/71/2017-04-02_Pulse_of_Europe_Cologne_-1597.jpg 1953 war Dwight Eisenhower gerade als 34. Präsident der Vereinigten Staaten in sein Amt eingeführt worden, als in der Sowjetunion die 29-jährige Herrschaft Stalins mit seinem Tod am 5. März endete. Eisenhower glaubte fest an die erhellenden Qualitäten von energischen Debatten. Er wollte, dass die klügsten Köpfe in den…

  • EU: Eine Vernunftehe

    EU: Eine Vernunftehe

    NOS Nachrichten Umfrage: EU nützlich, aber nicht beliebt Die Niederländer sehen den Mehrwert der Europäischen Union in der Bewältigung einer Reihe von grenzüberschreitenden Problemen. Nur 18 Prozent sprechen sich für einen ’nexit‘, einen Austritt aus der EU, aus. Aber es gibt keine Liebe für die Union, zum Teil wegen eines Mangels an Vertrauen in die…

  • Orbanisieren = sich selbst widersprechen

    Orbanisieren = sich selbst widersprechen

    Dies habe ich unten im Newsletter von De Standaard gelesen: Ich denke dann: Wenn Putin-Russland die Ukraine erobert/russifiziert/ihrer Einflusssphäre hinzufügt, wird Russland de facto an Ungarn grenzen, richtig? Und das ist genau das, was Orban nicht will. Zumindest sagt er das. Wie kann dieser Krieg also NICHT auch ein Krieg gegen Ungarn sein? Wenn die…

  • Europa, ohne Amerika

    Europa, ohne Amerika

    Mit Trumps möglicher Rückkehr an die Macht überdenken die Europäer ihre strategische Autonomie. Könnte ein „Weimarer Dreieck“ die Lösung sein? Die Europäer verfolgten gespannt die Vorwahlen der Republikaner in den Vereinigten Staaten. Sie hofften und suchten nach Anzeichen dafür, dass Donald Trump nicht der nächste GOP-Präsidentschaftskandidat, geschweige denn der nächste Präsident werden würde. Aber mit…